Wallfahrt nach Fulda

Unsere Wallfahrt im Jahr der Barmherzigkeit zum Grab des Hl. Bonifatius nach Fulda fand vom 19. bis 21. Juni 2016 statt.

Es waren schöne, erlebnisreiche Tage. Hier einige Bildeindrücke:

Auf dem Weg zur feierlichen Konzelebration am Grab des Hl. Bonifatius

Die Pforte der Barmherzigkeit im Hohen Dom zu Fulda

Grabplatte des Hl. Bonifatius, des Apostels der Deutschen

In der Klosterkirche Frauenberg

Blick vom Frauenberg auf die Stadt

Prof. Dr. Clemens Roth führt uns durch das Zentrum Fuldas

Die Statue des Hl. Apostels Petrus. Eine Kopie der berühmten Statue Arnolfo di Cambios aus dem Petersdom. Ein Geschenk Papst Leos XIII.

Der Bonifatiusaltar

Das Priesterseminar

In der romanischen Michaelskirche

Das AudiMax der Universität.

Bei Point Alpha am Beginn des Kreuzweges der Hoffnung

Bei der Führung durch das Schloss

Der Bonifatiussaal im Priesterseminar. Hier tagt die Deutsche Bischofskonferenz.

 

 

 

 

Wallfahrt des Priesterkreises nach Rom im März 2014

Die erste Wallfahrt des Priesterkreises führte vom 23. bis 26. März in die Stadt Rom und den Vatikan und wird den 12 Teilnehmern sicher in eindrucksvoller Erinnerung bleiben. Ein erster Höhepunkt war die Feier der Heiligen Messe mit Kardinal Kasper in den Grotten von St. Peter. Es folgten Begegnungen und Gespräche mit den Kurienkardinälen Kurt Koch und Gerhard Ludwig Müller, dem Präsidenten des IOR (Vatikanbank) Ernst von Freyberg und dem Präfekten des Päpstlichen Hauses Erzbischof Georg Gänswein. Das Hochfest der Verkündigung des Herrn feierten wir in der Kirche der deutschsprachigen katholischen Gemeinde Santa Maria dell‘ Anima. Gut geführte Spaziergänge durch die Ewige Stadt unter der Leitung von Heiko Merkelbach, eine ausgiebige Führung durch die nicht-öffentlichen Bereiche der Domitilla-Katakomben und ein Rundgang durch den Apostolischen Palast rundeten das Programm dieser Tage ab.

Kurt Cardinal Koch im Gespräch

Privatführung in der Domitilla-Katakombe

Bild der hl. Petronilla, der Tochter des ersten Papstes

Gerhard Cardinal Müller im Gespräch

Dankesworte

Deckengemälde im IOR

Ernst von Freyberg erklärt uns das IOR und seine herausfordernde Tätigkeit dort.

Kleines Freyberg’sches Familientreffen

Die Schalterhalle der „Vatikanbank“

Hinter diesen Mauern ist das IOR. Im Hintergrund der Apostolische Palast.

Im Apostolischen Palast

Gespräch mit dem Präfekten des Päpstlichen Hauses Erzbischof Georg Gänswein

Dank

Die Teilnehmer bekommen Rosenkränze überreicht

Im Apostolischen Palast

In der Sala Regia. Auf der linken Seite befindet sich der Eingang in die Capella Sistina.